Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind und Ihre Zustimmung zu freiwilligen Diensten geben möchten, müssen Sie Ihre Erziehungsberechtigten um Erlaubnis bitten.

Wir verwenden Cookies und andere Technologien auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Personenbezogene Daten können verarbeitet werden (z. B. IP-Adressen), z. B. für personalisierte Anzeigen und Inhalte oder Anzeigen- und Inhaltsmessung. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Auswahl jederzeit unter Einstellungen widerrufen oder anpassen.

Alle Akzeptieren Speichern

Presse

spiegel

Junge Mittelständler treffen sich bei Community Days

Die Münsterländische Tageszeitung berichtet über den 2. Community Day und wie dort vertrauensvoller Raum geschaffen wird für die Themen und vielschichtigen Herausforderungen, die Nachfolger im Mittelstand bewegen.

Juli 2024
Nachfolger im intensiven Austausch auf 2. NEXT GENERATION UNTERNEHMER Community Day

Auch für den BVMW Bundesverband Mittelständische Wirtschaft ist NEXT GENERATION UNTERNEHMER eine wertvolle Initiative. Er berichtet über den 2. Community Day.

Juli 2024
Nachfolger aus ganz Deutschland treffen sich zum 2. Community Day im Oldenburger Münsterland

Der Verbund Oldenburger Münsterland über den 2. NEXT GENERATION UNTERNEHMER Community Day im KAAPKEHAUS, ecopark.

Juli 2024
Über Markenführung, Nachfolge und Unternehmersein im Mittelstand

Im Podcast-Bulli von „startup schlau“ spricht Timo Kaapke mit Marc Schlegel – dem Gründer von Lizza – über Markenführung im Mittelstand, Nachfolgegestaltung, Selbstführung als Unternehmer und die Initiative Next Generation Unternehmer.

Juli 2024
6. Marken-Zirkel Oldenburger Münsterland

Timo Kaapke begrüßte über 80 Gäste im KAAPKEHAUS zum 6. MARKEN-ZIRKEL Oldenburger Münsterland – seit 2017 die Plattform, die sich dem Thema Markenführung im Mittelstand widmet. Durch regelmäßige Veranstaltungen, Workshops und Vorträge bietet der MARKEN-ZIRKEL eine professionelle Gelegenheit zum Austausch von Wissen und Erfahrungen für die regionale Wirtschaft.

Mai 2024
Arbeitgebermarke im Mittelstand

Nach fünf erfolgreichen Veranstaltungen und einer coronabedingten Pause setzte der Marken-Zirkel Oldenburger Münsterland einen gelungenen Neustart mit einem weiterentwickelten Format und frischen Themen um. Über 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wirtschaft, Institutionen und Verbänden bearbeiteten im KAAPKEHAUS im ecopark das Thema, die Relevanz und der Erfolg von Arbeitgebermarken – ein zentraler Erfolgsfaktor, der auch für jedes mittelständische Unternehmen im Oldenburger Münsterland von großer Bedeutung ist.

April 2024
Vom angestellten Nachfolger zum Next Generation Unternehmer.

Die Unternehmensnachfolge ist für viele potenzielle Nachfolger in Familienunternehmen ein heikles Thema. Sie werden in unternehmerische Fragen kaum oder gar nicht eingebunden und warten darauf, dass der Senior endlich ein Rückzugssignal gibt und die Einarbeitung startet. Doch wer trägt eigentlich die Verantwortung dafür, dass der Übergang auf die nächste Unternehmergeneration gelingt?

Januar 2024
Markenbildung als Chance in der Unternehmensnachfolge.
Im Podcast „Das beste aus zwei Generationen“ verdeutlicht Timo Kaapke, wie die bewusste Auseinandersetzung mit dem Unternehmen als Marke hilft, die Nachfolgen zu meistern.
Januar 2023
Corona und der Gründergeist.
Warum der Gründergeist so wichtig für das Durchstarten in der Krise ist? Lesen Sie den aktuellen Gastbeitrag in Startup-Valley.
Mai 2021
Unternehmer wollen unternehmen.
Marina Bernardi von eco.nova über Unternehmertum im Sturm, zu notwendigem Optimismus … und zu „Krise sei Dank!“
Februar 2021
Krise als Chance für Unternehmertum.
Torsten Fuchs bespricht „Krise sei Dank“ bei Radio PELI ONE fm – seinen aktuellen Buch-Tipp. Sein Fazit: „Lohnt sich zu lesen“ diese „leidenschaftliche Ode an den Mittelstand“.
Februar 2021
Typisch German Mittelstand.
Im BB RADIO-Interview spricht „Der Kaiser am Nachmittag“ mit Timo Kaapke über Optimismus, neue Ideen und Kooperation statt Konkurrenzdenke.
Februar 2021
Rollenklarheit als Unternehmer.
Christina Grubendorfer spricht mit Timo Kaapke über Identifikation, den Hauptjob eines jeden Unternehmers und sprechende Fische beim Tauchen.
Januar 2021
Der Corona-Weihnachts-Wow-Effekt
Die Krise macht sichtbar, was schon vor ihr Wow! war. Mir selbst war nie klarer, wie wichtig die Mitarbeiter für mein Unternehmen sind.
Dezember 2020
Krise sei Dank!
Die Corona-Krise ist nicht das Ende. Sie ist der Anfang für das, was wir mittelständischen Unternehmer daraus machen.
Dezember 2020
„Wer, wenn nicht wir?!“
„Wer, wenn nicht der Mittelstand übernimmt jetzt die Verantwortung?” Ein Kommentar von Timo Kaapke im Wirtschaftsmagazin der IHK Stuttgart.
November 2020
Nuggets im Info-Schlamm.
Im Podcast „Expedition Arbeit“ nimmt sich Florian Städtler auch FROHES SCHAFFEN, das Unternehmerbuch von Timo Kaapke, vor.
November 2020
Braucht der Mittelstand mehr Helden?
Timo Kaapke zur Frage, welche Sorte Unternehmer wir brauchen und warum heroische Einzelkämpfer mit dickem Fell die falsche Antwort sind.
Oktober 2020
Unternehmer ist eine Rolle, keine Position.
Interview mit Timo Kaapke über die Unternehmerrolle im Mittelstand, Rollenkonflikte und Billiardspielen auf dem Tennisplatz.
Oktober 2020
Von Unternehmer zu Unternehmer!
Nachfolgen im Mittelstand scheitert meist nicht an Finanzen. Wenn sie nicht funktioniert, liegt es oft an mangelnder Kommunikation. Wichtig ist, dass sich die Beteiligten von Unternehmer zu Unternehmer begegnen.
Oktober 2020
Mix it!
Jeder Gründer läuft Gefahr, seine eigene Gründung kaputt zu machen, sofern er nicht den passenden Rollen-Mix für sich definiert – von Anfang an!
September 2020
Frohes Schaffen heute: Hohn oder Haltung?
„Frohes Schaffen!“ ist für Timo Kaapke mehr als nur eine Einstellung zur Arbeit. Es sei das offene Geheimnis für Erfolg. Hier erklärt er, wie man zu dieser Haltung gelangt und warum mittelständische Unternehmen besonders gut darin sind.
September 2020
Finden Sie Ihr Frohes Schaffen wieder!
Je mehr Klarheit ein Unternehmer über seine eigene Rolle hat, desto besser erschafft er eine zukunftsfähige Basis für sich und sein ganzes Unternehmen. – Ein Interview mit Timo Kaapke.
September 2020
Warum es gerade jetzt auf den Mittelstand ankommt
Der Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Für Timo Kaapke ist der Mittelstand viel mehr: Er steht für unsere Lebensqualität und eine Haltung.
Juli 2020
Die Unternehmerrolle in Krisenzeiten
In der Praxisarena vom intrinsify Podcast beleuchtet Philipp Simanek mit dem Vollblutunternehmer Timo Kaapke die Unternehmerrolle mit ihren besonderen Herausforderungen.
Mai 2020
Die Markenberatung für Mittelständler.

Im Marketing-Journal Marke41 erschien im Januar ein KAAPKE Berater-Portrait „Die Markenberatung für Mittelständler.“.

Februar 2020
Marken im Mittelstand: Warum Mittelständler schon viel mehr Marke sind, als sie selbst denken, und warum es sich lohnt, sich bewusster zu positionieren.

„Warum Mittelständler schon viel mehr Marke sind als sie selbst denken und warum es sich lohnt, sich bewusster zu positionieren.“ Das und mehr erfahren Sie in der neuesten Ausgabe des Marketing-Journals Marke41.

Februar 2020
Was nützt die beste Ware, wenn man keine Marke hat? Timo Kaapke beschreibt, was Produkte brauchen, um erfolgreich zu werden.

Im Gespräch mit der Münsterländischen Tageszeitung beschreibt Timo Kaapke, warum Marke ein wichtiger und oftmals entscheidender Erfolgsfaktor für neue Produkte ist.

März 2019
Identität kommunizieren: Warum Markenführung insbesondere für Mittelständler so wertvoll sein kann.

Zum 50-jährigen Jubiläum des renommierten Marketing-Journals Marke41 erschien eine Sonderausgabe. Als Spezialist für Markenführung im Mittelstand wurde KAAPKE um einen Beitrag gebeten und so entstand: Identität kommunizieren. – Warum Markenführung insbesondere für mittelständische und mittelständisch geprägte Unternehmen so wertvoll sein kann.

September 2018
Differenzierung und Identifikation schaffen – Marken führen.

Man sagt, Marken faszinieren, schaffen Vertrauen, begeistern Kunden und sollen deren Kaufentscheidung maßgeblich beeinflussen. Zudem wird ihnen eine Wertsteigerung von Unternehmen zugeschrieben. Aber: Warum ist das so? Was kann Marke – gerade im Mittelstand – leisten und was ist überhaupt eine starke Marke? Woran wird sie gemessen oder gar sichtbar? Und was genau bedeutet die Aussage, dass es für den Erfolg nicht ausreicht, eine starke Marke zu sein, sondern man dieses auch leben muss? Eine Antwort.

Dezember 2016
Ganzheitliche Markenführung im Mittelstand.

Warum gerade in Traditionsunternehmen so viel Marke steckt. – Und es sich lohnt, diese zum Leben zu erwecken.

März 2016
Arbeitsplätze sind Produkte für die Zielgruppe Mitarbeiter. Warum Mittelständler ihr Angebot für Mitarbeiter ebenso entwickeln und vermarkten sollten, wie Produkte für Kunden. – Und: Warum eine Arbeitgebermarke in Zukunft entscheidend wird.

Der viel prognostizierte Fachkräftemangel in Deutschland. – Kaum ein anderer Begriff hat in den vergangenen Jahren für so viel Aufruhr gesorgt; schwebte geradezu bedrohlich wie das Damoklesschwert über den Köpfen vieler Unternehmer und Personalverantwortlichen. Auch im Oldenburger Münsterland. Um dem Problem entgegenzuwirken, begannen viele regionale Unternehmen aktiv zu werden: mit zahlreichen Ad­hoc­Maßnahmen in Form gestalteter Stellenanzeigen oder auch anpreisenden Mitarbeiterbroschüren. Was oftmals ausblieb war der Erfolg dieser Aktionen

August 2016
Deutsche Standards – Lexikon der deutschen Familienunternehmen.

Das Standardwerk bietet einen Überblick über deutsche Familienunternehmen, erzählt deren Geschichte und ergänzt diese durch wissenswerte Details. – Eines der porträtierten Unternehmen in der 2. komplett überarbeiteten Auflage: KAAPKE Marken im Mittelstand aus dem Oldenburger Münsterland.

Juni 2015
Marken im Mittelstand: Im Oldenburger Münsterland gibt es jemanden, der bei Marke vor allem an eins denkt: Mittelstand.

Markenführung im Mittelstand ist sowohl Herausforderung als auch Chance zugleich. Warum das so ist, darüber sprach WirtschaftsBild mit Timo Kaapke in ihrer Ausgabe „Standort Cloppenburg“.

Juni 2012
Das Unternehmen „Marken im Mittelstand“.

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft BVMW porträtiert den „Mittelstand im Nordwesten“. Mit dabei das „Unternehmen Marken im Mittelstand“: KAAPKE.

Juni 2012
Produkte mit Charakter. Marken im Mittelstand.

Für ihre Sonderbeilage „Mittelstand“ wollte die Financial Times Deutschland von Experten wissen, wie Markenentwicklung und -führung im Mittelstand funktioniert. Mit dabei: KAAPKE Marken im Mittelstand.

Juni 2012
Markendesign macht Werte wahrnehmbar.

Im Wirtschaftsmagazin des Verbundes Oldenburger Münsterland berichtet KAAPKE über den Stellenwert und die verschiedenen Ausprägungen von Markendesign für Marken im Mittelstand – verdeutlicht an Praxisbeispielen aus der täglichen Markenarbeit.

Februar 2011
ecopark: Warum KAAPKE sie sich gerade für diesen Unternehmens-Standort entschieden hat.

Der Zweckverband ecopark – der Gewerbepark an der Hansalinie A1 – wollte von den im ecopark ansässigen Unternehmen wissen, warum sie sich gerade für diesen Unternehmens-Standort entschieden haben. Auch Timo Kaapke stand Rede und Antwort und erklärte, welchen Stellenwert der ecopark für die Mission „Marken im Mittelstand“ einnimmt.

Januar 2010
Wirtschaftsstandort Niedersachsen und Marken im Mittelstand.

Der Europäische Wirtschaftsverlag und das Niedersächsische Wirtschaftsministerium haben sie gesucht: Zukunftsweisende Unternehmen, die einen wichtigen Beitrag für den Wirtschaftsstandort Niedersachsen leisten. So fanden sie das Unternehmenskonzept „KAAPKE Marken im Mittelstand“ so innovativ, dass man es heute im Buch wiederfindet.

Juni 2009
Für Marken im Mittelstand.

Der Verbund Oldenburger Münsterland lud Unternehmer ein, über ihr Unternehmen zu berichten. Vier Seiten über KAAPKE. Vier Seiten über das Unternehmen „Marken im Mittelstand“.

Februar 2009
Mit Schirm, Charme und Hund: Best-Office-Wettbewerb.

Die W&V suchte das optimale Büro. Das KAAPKEHAUS belegt den dritten Platz beim nationalen Bürowettbewerb. Somit findet man eine der attraktivsten Arbeitsatmosphären der Kommunikationsbranche im Oldenburger Münsterland.

September 2008
Brutstätte erfolgreicher Unternehmer: IHK-Unternehmerforum für neue Impulse im Mittelstand.

Auf dem IHK-Unternehmerforum im Museumsdorf Cloppenburg gab es neue Impulse für den Mittelstand. Auch Timo Kaapke berichtete über den Stellenwert von Markenführung im Mittelstand und gab Einblicke in die tägliche Arbeit für Marken im Mittelstand.

September 2007
Marken-Macher: Timo Kaapke im Sonderheft Mittelstand.

Das marketing journal wurde auf die Idee „Marken im Mittelstand“ aufmerksam. Fand sie einzigartig. Der Funke sprang über. Grund genug für einen kleinen Marketing-Check im Sonderheft Mittelstand.

Juni 2006
News
letter
Impulse von Unternehmer zu Unternehmer, direkt in Ihr Postfach – jetzt kostenlos abonnieren: