Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind und Ihre Zustimmung zu freiwilligen Diensten geben möchten, müssen Sie Ihre Erziehungsberechtigten um Erlaubnis bitten.

Wir verwenden Cookies und andere Technologien auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Personenbezogene Daten können verarbeitet werden (z. B. IP-Adressen), z. B. für personalisierte Anzeigen und Inhalte oder Anzeigen- und Inhaltsmessung. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Auswahl jederzeit unter Einstellungen widerrufen oder anpassen.

Alle Akzeptieren Speichern

Blog

Alle Einträge aus der Kategorie:

Unternehmersein

72
Unternehmerische Gelassenheit: Warum viele Unternehmer vor lauter Ungeduld in Gefahr sind, die Gegenwart zu verpassen.

Wenn Unternehmer – mal Hand aufs Herz – gefragt werden, ob sie eine Schwäche haben, dann sagen sie oft: „Ja, ich bin ungeduldig.“ Die meisten sagen das aber eher augenzwinkernd, weil sie wissen, dass die Ungeduld von dem meisten Zuhörern im Zusammenhang mit Unternehmer gar nicht als Schwäche, sondern eher als notwendige unternehmerische Tugend angesehen wird.

17.06.2024
Timo Kaapke
71
Unternehmensnachfolge: Eine Frage des Loslassens.

Wie zwei Generationen ihre und unsere Zukunft gemeinsam gestalten: Wenn ich andere Unternehmer in meinem Sparring coache, geht es häufig um die Unternehmensnachfolge – mein Herzensthema. Ich bin ja selbst begeisterter und überzeugter Mittelständler, komme aus einer Unternehmerfamilie und bin ein großer Fan von Familienunternehmen. Und ich bin überzeugt davon, dass sie für die Zukunft unserer Wirtschaft und unserer ganzen Gesellschaft eine große Bedeutung haben.

18.05.2024
Timo Kaapke
70
Unternehmensnachfolge: From Me to We to Why to Wow.

Wie zwei Generationen ihre und unsere Zukunft gemeinsam gestalten: Wenn ich andere Unternehmer in meinem Sparring coache, geht es häufig um die Unternehmensnachfolge – mein Herzensthema. Ich bin ja selbst begeisterter und überzeugter Mittelständler, komme aus einer Unternehmerfamilie und bin ein großer Fan von Familienunternehmen. Und ich bin überzeugt davon, dass sie für die Zukunft unserer Wirtschaft und unserer ganzen Gesellschaft eine große Bedeutung haben.

17.04.2024
Timo Kaapke
69
Nur begeisterte Unternehmer begeistern: Warum Markenführung bei uns selbst beginnt.

Bei Markenbildung von Unternehmen geht es immer um die authentische Darstellung der eigenen mittelständischen Identität. Und deren Wurzel liegt nicht in irgendwelchen Slogans aus dem Werkzeugkasten der Marketingabteilung, sondern in der eigenen unternehmerischen Begeisterung!

02.03.2024
Timo Kaapke
68
Ein Buch ist wie ein Unternehmen: Was ich als Autor übers Unternehmersein gelernt habe.

Wissen Sie, wie Sie Ihrem bestimmt schon mehr als vollen Leben als Unternehmer noch einen weiteren Kick geben können? Zum Beispiel so: Ich habe in den letzten 18 Monaten mein drittes Buchprojekt realisiert. Diese Zeit war eine wahre Achterbahnfahrt, denn ich habe parallel zu allen anderen Aktivitäten mit viel Herzblut intensiv daran geschrieben.

13.02.2024
Timo Kaapke
67
Authentizität statt Gaukelei: Warum viele Mittelständler den Begriff Marke missverstehen.

Viele mittelständische Unternehmer fremdeln mit dem Begriff Marke, weil sie damit unbescheidenes Auftrumpfen, Prahlerei und Vorspiegelung falscher Tatsachen verbinden – sie halten Markenkommunikation für eine einzige große Gaukelei. Und da die mittelständische Zurückhaltung und Bescheidenheit all das vermeiden will, was auch nur ansatzweise für Angeberei gehalten werden könnte, verpassen sie dadurch eine enorme Chance.

02.02.2024
Timo Kaapke
News
letter
Impulse von Unternehmer zu Unternehmer, direkt in Ihr Postfach – jetzt kostenlos abonnieren: